Krypto.com, eine bekannte Kryptowährung Exchange, bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Krypto-Assets sowie Produkte im Zusammenhang mit der Blockchain-Technologie. Sie können eine breite Palette von Währungen handeln, kaufen und verkaufen. Es gibt auch relativ niedrige Handelsgebühren. Das Unternehmen bietet auch Kryptowährungs-Kreditkarten und einen dezentralen Austausch an. Es verfügt auch über eine eigenständige Krypto-Brieftasche und einen NFT-Markt. Benutzer können ihre Kryptowährungen auch einsetzen oder für einen bestimmten Zeitraum auf einem Crypto.com-Konto halten, um bis zu 14,5% Zinsen zu erhalten.

Crypto.com ist eine großartige Option für alle, die Währungen kaufen und halten wollen, wie Bitcoin oder Ethereum. Die Gebühren sind auf 0,4% begrenzt und sinken, wenn Sie viel handeln oder eine große Menge an CRO-Währung halten. Crypto.com unterstützt derzeit 250 Währungen und bietet erweiterte Auftragsarten. Sie können auch Krypto-Futures über die Plattform handeln.

Denken Sie daran, dass die Kryptowährungsmärkte volatil sind. Diese Investitionen können riskant sein. Sie sollten nur so viel investieren, wie Sie sich auch leisten können.

Für wen ist Crypto.com gedacht?

Crypto.com ist eine starke Plattform für diejenigen, die bereit sind, in das volle Potenzial ihrer Funktionen und Vorteile zu investieren. Die Crypto.com-eigene Kryptowährung CRO kann in großen Mengen gehalten werden, was niedrigere Handelsgebühren und größere Belohnungen für die Crypto.com Visa-Karte bedeutet.

Die Handelsoberfläche von Crypto.com kann überwältigend sein, wenn Sie neu im Bereich der Kryptowährungen sind. Vielleicht bevorzugen Sie eine einfachere Plattform, aber eine, die benutzerfreundlicher ist, wie Coinbase Pro oder Gemini, die wir für Anfänger empfehlen. Für diejenigen, die bereit sind, die komplizierteren Schnittstellen von Coinbase Pro oder Gemini Active Trader zu riskieren, bieten sie niedrigere Handelsgebühren.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

73% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs dieses Anbieters. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

Der Handel mit Finanzinstrumenten birgt hohe Risiken, die nicht für alle Anleger geeignet sind. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie sich von einem unabhängigen Finanzberater beraten lassen, um sicherzustellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.

Unabhängig davon, für welche Börse Sie sich entscheiden, können Kryptowährungen volatil sein und Sie könnten kurzfristig einen Großteil Ihrer Investition verlieren. Sie sollten nicht mehr in Crypto.com oder eine andere Krypto-Börse investieren, als Sie sich leisten können.

Kryptowährungen bei Crypto.com

Crypto.com bietet den Spot-Handel mit mehr als 250 Währungen an, und eine Teilmenge dieser Währungen ist für den Einsatz verfügbar. Obwohl es viele Währungen gibt, die auf Crypto.com gehandelt werden können, ist es möglich, die meisten der meistgehandelten Währungen zu handeln.

Die folgenden Vermögenswerte sind auf der Plattform beliebt:

Crypto.com verkauft auch seine eigenen MünzeCRO. Das Unternehmen bietet CRO als Belohnung für das Halten eines hohen Einsatzes an. Dazu gehören niedrigere Handelsgebühren, höhere Einsatzquoten und höhere Kreditkartenprämien.

Erfahrung im Handel

Die mobile App von Crypto.com ist die zentrale Anlaufstelle. Sie ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Die Erfahrung wird intuitiv und einfach sein, wenn Sie es gewohnt sind, Aktien über eine mobile App zu handeln.

Mit der Crypto.com-App können Sie schnell Ihre Portfolio und eine Liste beliebter Vermögenswerte. Sie können mit Währungen handeln, durch den Einsatz von Kryptowährungen Geld verdienen, Zahlungen in Kryptowährungen vornehmen und sich für eine Crypto.com-Karte anmelden.

Die Chart-Tools bieten nicht viele Informationen und sind sehr einfach gehalten. Jede Währungsseite hat einen kurzen Überblick und Links zu weiteren Informationen. So können Sie sich vor dem Kauf über die Währung und die Blockchain informieren.

Crypto.com unterstützt viele Fiat-Währungen, darunter den australischen Dollar, den kanadischen Dollar (CAD), den Euro (EUR), das Pfund Sterling (GBP), den US-Dollar (USD) und den brasilianischen Real (BRL). Diese Flexibilität ermöglicht es den Nutzern, Kryptowährungen in mehreren Ländern in ihrer Landeswährung zu kaufen.

Crypto.com Merkmale

Cashback Visa Karte

Crypto.com bietet eine Visa-Prepaid-Karte an, die wie eine Prämienkarte funktioniert und mit der Sie Ihre Kryptobestände problemlos ausgeben können. Die Karte steht allen offen, aber diejenigen, die die einheimische Kryptowährung CRO kaufen und behalten, werden am meisten belohnt.

Auf der Crypto.com Visa Card sind fünf Prämienstufen zu finden. Diese basieren auf Ihrem CRO. Sie können Rabatte auf bestimmte Dienste wie Spotify, Netflix oder Airbnb erhalten. Außerdem gibt es kostenlose Abhebungen am Geldautomaten und Cashback bis zu 1%.

Auch wenn dieser Prozentsatz verlockend klingt, ist er nur für Krypto-Enthusiasten möglich, die sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigen. Sie müssen 300.000.000 PS in den CRO-Token investieren.

Cashback bedeutet in diesem Fall CRO. Das könnte es schwierig machen, wenn Sie die Karte nur für Prämien verwenden. Um an Ihr Cashback zu gelangen, müssen Sie CRO in Fiat-Währung umrechnen. Dies bedeutet, dass Ihr Cashback unerwarteten Preisschwankungen unterliegen kann.

Hohe Zinssätze

Sie können Zinsen verdienen, indem Sie Ihre Kryptowährung an andere Personen verleihen, genau wie bei den großen Kryptowährungen. tauscht. Diese Kredite können dann von den Kreditnehmern zur Überprüfung von Transaktionen, für Proof-of-Stake-Währungen oder für jeden anderen Zweck verwendet werden.

Das Earn-Programm von Crypto.com ermöglicht es Ihnen, bis zu 14,5% pro Jahr auf Einlagen von mehr als 30 Kryptowährungen zu erhalten. Dies hängt davon ab, welche Kryptowährung Sie ausleihen möchten und wie viel CRO Sie auf Ihrem Konto haben.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kurs und Ihre Kryptowährung für einen Zeitraum von einem Monat, drei Monaten oder drei Monaten festzuschreiben. Tarife können sich ändern. Sie können sich jederzeit entscheiden, keine Laufzeit zu vereinbaren oder Ihre Kryptowährung abzuziehen.

Diese Zinssätze sind attraktiver als die Zinssätze der meisten Sparkonten, aber sie sind weniger riskant, da sie nicht durch das Financial Services Compensation Scheme versichert sind. Außerdem erhalten Sie einfache Zinsen, was bedeutet, dass Ihre Erträge im Laufe der Zeit nicht aufgezinst werden.

Krypto.com NFTs

Crypto.com hat seiner Plattform eine neue Funktion hinzugefügt, die es Nutzern ermöglicht, nicht-fungible Token (NFTs) zu verkaufen, zu kaufen und auf der Plattform anzuzeigen. NFTs können als einzigartige digitale Vermögenswerte beschrieben werden, die oft die Form von Videos oder Kunstwerken haben.

Sie könnten an Investitionen in NFTs und Kryptowährungen interessiert sein. Der Komfort, beides auf derselben Plattform kaufen und verkaufen zu können, könnte Sie ansprechen.

Crypto.com erhebt keine Gebühren für den Kauf eines NFT. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, die NFT weiterzuverkaufen, wird eine Gebühr von 1,99% erhoben. Für den Verkauf auf der Plattform müssen die Ersteller ebenfalls 1,99% bezahlen.

Gebühren

Nutzer, die neu bei Crypto.com sind und noch nicht vereidigt wurden, zahlen 0,4% für Trades, die $25.000 übersteigen. Obwohl die Gebühren für den Handel niedriger sind als die von großen Branchenkonkurrenten erhobenen, sind sie immer noch recht angemessen.

Gebühren für große Mengen Händler kann so niedrig sein wie 0,4% als Maker und 0,1% als Taker, aber ohne CRO-Einsatz. Wenn Sie mindestens 5.000 CRO haben, sind Rabatte auf die Handelsgebühren möglich. Bis zu einem monatlichen Volumen von $25.000 können Trader 0,36% erhalten. Ein höherer Einsatz führt zu niedrigeren Raten.

Crypto.com erhebt keine zusätzlichen Gebühren pro Handel, so dass die Preise sehr wettbewerbsfähig sind.

Crypto.com Sicherheit

Dieser Austausch folgt einer "Defense in Depth"-Kultur. Das bedeutet, dass Sicherheitsprozesse in jeden Aspekt der Geschäftstätigkeit des Unternehmens integriert sind. Die Plattform gehört zu den wenigen Krypto-Plattformen, die noch nicht gehackt wurden.

Crypto.com speichert 100% seiner Nutzergelder offline in einem Cold Storage. Ledger ist der Partner für die Sicherheitslösung. Es verwendet Ledger Vault, eine institutionelle Verwahrungslösung. Diese nutzt Technologien wie Multi-Signatur-Schlüssel und Hardware-Sicherheitsmodule (HSM).

Crypto.com Cold Storage verfügt außerdem über eine Versicherungsdeckung von 500 Millionen US$, die Verwahrer, Diebstahl durch Dritte sowie direkte und indirekte Deckung umfasst.

Die Plattform verwendet außerdem Mehrfachsignaturschlüssel und HSM zum Schutz ihrer Hot Wallets. Bei diesen Fonds handelt es sich um Unternehmensfonds. Sie machen nur einen kleinen Teil des gesamten Unternehmensvermögens aus und reichen aus, um die Abhebungswünsche der Kunden zu erfüllen.

Die Kundeneinlagen sind durch die Sicherheit von Fiat-Währungen geschützt. Sie werden auf hochregulierten Depotkonten in der ganzen Welt aufbewahrt, die den lokalen Vorschriften unterliegen. Die FDIC-Versicherung deckt 250.000 USD Ihrer Geldund schützt die USD-Guthaben der Kunden in USD. Crypto.com ermöglicht es Ihnen, Eigentümer von Fiat-Geldern zu bleiben. Dies bedeutet, dass Crypto.com und seine Gläubiger keinen Anspruch darauf erheben können.

Crypto.com nutzt Amazon Web Services (AWS) zum Schutz seiner Infrastruktur. Sie verfügt über die folgenden Sicherheitsfunktionen.

Diese Sicherheitsmaßnahmen werden in Verbindung mit internen Risikokontrollmaßnahmen von Crypto.com eingesetzt:

Crypto.com bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), die Ihre Konten schützt. Dies umfasst eine Kombination aus Passphrase, Passwort und biometrischen Daten (Fingerabdruck, Gesichtserkennung), E-Mail-Verifizierung und eine Kombination aus Passphrase. DeFi Wallet ermöglicht es Ihnen, Ihre privaten Schlüssel zu behalten, so dass Sie die Kontrolle über Ihre Gelder übernehmen können und sich nicht auf die Sicherheit der Plattform verlassen müssen.

Crypto.com ist eine sichere Krypto-Plattform, der Sie mit Ihrem Geld vertrauen können. Sie wurde von Top-Sicherheitsprüfern bewertet und hat zahlreiche Sicherheitszertifikate erhalten. Diese Zertifikate wurden an Crypto.com vergeben:

Crypto.com hält sich an die höchsten Sicherheitsstandards und nimmt die Sicherheit der Gelder und Daten der Nutzer sehr ernst. Es ist daher eine der sichersten Krypto-Plattformen auf dem Markt.

Pro und Kontra

ProfisNachteile
Eine große Auswahl an Krypto-Assets.Die Gebühren für Kredit- und Debitkäufe sind recht hoch.
Wenn Sie Ihr Konto per Bargeldtransfer aufladen, sind die Gebühren niedriger.Einige Dienste sind in den Vereinigten Staaten nicht verfügbar.
Hohe Sicherheit.Es gibt keinen Handel von Krypto zu Krypto

Schlussfolgerung

Crypto.com ist eine ausgezeichnete Wahl für Krypto-Händler, die eine Plattform suchen, die niedrige Gebühren verlangt und viele Währungen unterstützt. Diese Plattform eignet sich am besten für Personen, die ihre Finanzkonten bequem über eine mobile App verwalten können. Sie kann auch eine gute Wahl für diejenigen sein, die über ein mittleres Wissen über Kryptowährungen verfügen. Sie ist auch aus Sicherheitsgründen die optimale Wahl.

Crypto.com ist nicht so kundenfreundlich wie andere Kryptowährungsbörsen. Erwarten Sie stattdessen hauptsächlich eine Selbstbedienungserfahrung. Crypto.com könnte die richtige Wahl für Sie sein, wenn Sie das gewohnt sind.