Haben Sie in Erwägung gezogen, die Apple Aktie zu Ihrer Investition Portfolio aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Dann haben Sie heute Glück, denn wir haben einen detaillierten Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen beim Kauf und der Handel Apple-Aktien. 

Im heutigen Leitfaden gehen wir auf alles ein, was Sie über die Apple-Aktie wissen müssen, wie sie sich bisher entwickelt hat und ob sie eine gute Investition für Ihr Geld ist. Geld ein. Lesen Sie weiter, um alle Einzelheiten zu erfahren. 

Apple-Aktie: Kurzer Überblick über das Unternehmen

Neben Amazon, Google und Microsoft gehört Apple zu den "Big Four" der Technologiebranche. Das Unternehmen wurde 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. 

Seitdem Apple seine Präsenz in der Technologiebranche bekannt gemacht hat, ist das Unternehmen zu einem bekannten Namen in der Unterhaltungselektronik- und Softwarebranche geworden. Zu den Vorzeigeprodukten des Unternehmens gehören das iPhone, die Macbook-Serie und das Betriebssystem macOS. Im Jahr 2019 hatte Apple über 135.000 Mitarbeiter und einen geschätzten Umsatz von $260 Milliarden. Darüber hinaus ist die Marktkapitalisierung von Apple größer als 1 Billion. 

Wann ist Apple an die Börse gegangen?

Apples Aktie begann Handel am 12. Dezember 1980 an die Öffentlichkeit. Als das Unternehmen an die Börse ging, war jede Aktie Kosten $22. Seit dem ersten IPO wurden die Aktien des Unternehmens fünfmal gesplittet. Auf splitbereinigter Basis lag der IPO-Aktienkurs bei $.10. 

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$10

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.8/5

Kryptowährungswerte sind von Natur aus volatil. Kaufen und handeln Sie auf Ihr eigenes Risiko.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.7/5

73% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.7/5

Der Handel mit Finanzinstrumenten birgt hohe Risiken, die nicht für alle Anleger geeignet sind. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie sich von einem unabhängigen Finanzberater beraten lassen, um sicherzustellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.7/5

Der Handel mit Finanzinstrumenten birgt hohe Risiken, die nicht für alle Anleger geeignet sind. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie sich von einem unabhängigen Finanzberater beraten lassen, um sicherzustellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.

Eine Investition von $1000 während des Börsengangs von Apple ist heute $1.635.847 wert, eine erstaunliche Rendite. 

Im Januar 2022 wurde Apple mit $3 Billionen bewertet, eine Leistung, die sich selbst Apple vor Jahrzehnten nicht vorstellen konnte. Fügen wir noch schnell hinzu, dass Apple das erste börsennotierte Unternehmen in den USA war, das mit $1 Billion bzw. $2 Billionen bewertet wurde. 

Trotz der bisherigen Leistung von Apple möchten wir jedoch erneut darauf hinweisen, dass die bisherige Performance des Unternehmens nicht zur Vorhersage seines potenziellen Erfolgs in der Zukunft herangezogen werden kann. 

Angesichts der wahnsinnigen Volatilität des Aktienmarktes kann es ziemlich riskant sein, sein hart verdientes Geld in einzelne Aktien zu investieren. 

Wir sagen zwar nicht, dass Investitionen in einzelne Aktien keine gute Idee sind, aber für die meisten Anleger ist ein passiver Investitionsansatz sinnvoller. Außerdem können Sie immer noch in Apple investieren Aktie durch Investitionen in Benchmarks wie den S&P 500, der die Aktienperformance der 500 größten amerikanischen Unternehmen abbildet. 

Auch wenn der S&P 500 über weite Strecken des Jahres rückläufig war, zeigt ein Blick auf seine Performance im Jahr 2017, dass er um fast 58% gestiegen ist, was gar nicht so schlecht ist. 

Wie hat sich die Apple-Aktie im Jahr 2022 entwickelt?

Die Apple-Aktie erreichte im Januar 2022 ein Allzeithoch nach einem Jahr, das man als ein hervorragendes Jahr für die Technologiebranche bezeichnen könnte. Die Entwicklung des Technologiesektors in diesem Zeitraum wurde in hohem Maße von der Covid-19-Pandemie beeinflusst, die dazu führte, dass viele an das Haus gebundene Verbraucher erheblich in Home-Office- und Unterhaltungsgeräte investierten. 

Obwohl Apple das Jahr mit einem überwältigenden Ergebnis begonnen hat, ist der Wert der Apple-Aktie im weiteren Verlauf des Jahres gesunken. Der Anstieg der Inflation und die weltweite Rezession haben die Verbraucherausgaben stark beeinträchtigt und einen massiven Ausverkauf am Aktienmarkt verursacht. 

Doch obwohl die Apple-Aktie im bisherigen Jahresverlauf um fast 20% gesunken ist, hat sich der iPhone-Hersteller im Vergleich zu anderen Technologieunternehmen besser entwickelt. So haben AMD und Netflix im bisherigen Jahresverlauf einen Wertverlust von über 50% hinnehmen müssen. 

Während die Aktienmärkte weiterhin unter Verkaufsdruck stehen, sind die Nachfrage und der Absatz von Apple-Produkten gestiegen. 

Ist es ein guter Zeitpunkt, in Apple-Aktien zu investieren?

Die Widerstandsfähigkeit von Apple im Jahr 2022 hat die Apple-Aktie zu einem sicheren Hafen für Anleger gemacht. Während der Aktienwert vieler Technologieunternehmen deutlich gesunken ist, ist die Apple-Aktie vergleichsweise unversehrt geblieben. Zum Vergleich: Während die Aktienkurse von Tech-Giganten wie Advanced Microdevices, Microsoft und Alphabet seit Januar zwischen 35% und 60% gefallen sind, hat Apple im bisherigen Jahresverlauf nur 20% verloren. 

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten ist größtenteils auf den Rückgang der Verbraucherausgaben angesichts steigender Zinssätze und Inflation zurückzuführen. Die Fähigkeit von Apple, dem Sturm zu trotzen, während der Aktienmarkt unter wahnsinnigem Verkaufsdruck steht, macht das Unternehmen jedoch zu einer lohnenden Investition. 

Auch wenn die meisten Medienberichte über Apple Untergang und Pessimismus suggerieren, hat Apple die Medien immer wieder eines Besseren belehrt. 

Nachdem Apple am 28. Oktober bessere Ergebnisse als erwartet für das vierte Quartal bekannt gegeben hat, dürften selbst eingefleischte Kritiker des Unternehmens davon überzeugt sein, dass Apple auf lange Sicht erfolgreich sein wird. 

Wenn man sich die Performance des Unternehmens in diesem Jahr ansieht, besteht kein Zweifel, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um Apple-Aktien in Ihr Anlageportfolio aufzunehmen. 

Wie Sie Apple-Aktien online kaufen können

Wählen Sie einen Handelsmakler

Bevor Sie sich für einen Broker entscheiden, sollten Sie einige dieser Faktoren berücksichtigen. Dies wird Ihnen zu Beginn Ihrer Investitionsreise eine Menge Kopfschmerzen ersparen.

Kostenlose Handelsprovisionen: Handelsanwendungen wie Robinhood und WeBull sind zwei Beispiele für Handelsanwendungen, die keine Provisionen für die Aufträge der Nutzer berechnen. Viele größere Maklerhäuser folgen diesem Beispiel und bieten nun provisionsfreie Berufe für ihre Kunden. Es wird viel einfacher, ein bescheidenes Konto zu erweitern, wenn man die Handelskosten senkt.

Handel mit Bruchteilen von Aktien: Eine Apple-Aktie wird derzeit für fast $131,86 gehandelt, das ist der Betrag, mit dem viele Menschen ihre Investitionskarriere beginnen. Wenn Sie eine Aktie kaufen, gehen Sie ein inakzeptables Risiko ein, da Ihr gesamtes Geld in ein einziges Unternehmen investiert wird. Mit Anteilsscheinen können Sie einen Teil der Apple-Aktie besitzen und haben trotzdem noch genug Geld, um in kleineren Beträgen in andere Unternehmen zu investieren. So können Sie am Kursgeschehen teilhaben und gleichzeitig das mit Ihrer Investition verbundene Risiko verringern.

Einfaches Handelsumfeld: Der Handel Ihres Brokers Plattform muss ein übersichtliches Layout haben und einfach zu navigieren sein. Mit zunehmender Erfahrung sollten Sie sich nach Brokern umsehen, bei denen Sie kompliziertere Handelssysteme wie DAS einbinden können.

Reduzierte monatliche Servicegebühren: Bevor Sie sich für einen Broker entscheiden, sollten Sie sich über die Inaktivitätskosten, Kontogebühren und Transaktionsgebühren der konkurrierenden Unternehmen informieren.

Marge Handel: Mit einem Margin-Konto können Sie Ihre Kaufkraft erhöhen, indem Sie sich von Ihrem Broker etwas "leihen". Die Verwendung von Einschüssen ist eine ausgezeichnete Methode, um die Bestände eines begrenzten Kontos zu erweitern. Allerdings ist dies mit einem erheblich höheren Risiko verbunden. Bei der Verwendung von Einschüssen besteht die Möglichkeit, dass Sie am Ende mehr Geld verlieren, als Sie ursprünglich auf Ihrem Konto hatten. Dadurch kommen Sie bei Ihrem Broker in die roten Zahlen und müssen mehr Geld als Sicherheit hinterlegen.

Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein.

Wenn Sie Ihr Konto finanzieren, sollten Sie nur so viel Geld einsetzen, wie Sie sich auch leisten können zu verlieren. Wenn das Geschäft nicht zu Ihren Gunsten ausgeht und Sie Ihre Ersparnisse aufs Spiel setzen, kann es für Sie sehr schlecht ausgehen. Einzahlungen auf Kundenkonten können über Debitkarten und Banküberweisungen vorgenommen werden. Auch Kreditkarten werden von einigen Brokern akzeptiert. Allerdings kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis der Broker Ihr Handelskonto einrichtet und einzahlt, nachdem er die erforderlichen Informationen erhalten hat.

Bestimmen Sie den Gesamtbetrag, den Sie zu investieren bereit sind.

Wenn Sie eine Aktie kaufen, sollten Sie nicht mehr als fünf Prozent des Gesamtwerts Ihres Handelskontos riskieren.

Wählen Sie zwischen Aktien oder ETFs

Sie haben die Möglichkeit, mit einem börsengehandelten Fonds (ETF) zu handeln. ETFs sind Zusammenschlüsse von Unternehmen, die Aktienbestände besitzen, die mit einem Index oder Sektor korrelieren. Wenn Sie in einen börsengehandelten Fonds (ETF) investieren, wie z. B. den iShares Global 100 ETF (IOO) oder den Vanguard Information Technology ETF (VGT), die beide ein Engagement in Apple bieten, sind Sie den Kursbewegungen der einzelnen im Fonds enthaltenen Aktien ausgesetzt. Als direkte Folge davon streuen Sie das Risiko. Eine Investition in die Aktien des Unternehmens bedeutet, dass Ihr finanzielles Wohlergehen vollständig von der Geschäftstätigkeit des Unternehmens abhängig ist.

Bestellung aufgeben

Nachdem Sie sich entschieden haben, ob Sie in eine Aktie oder einen ETF investieren möchten, führen Sie Ihren Handel aus, indem Sie eine der folgenden Auftragsarten auswählen.

Marktauftrag: Wenn Sie diesen Auftrag erteilen, können Sie Apple-Aktien zum nächsten verfügbaren Preis kaufen. Dieser Preis kann jedoch höher sein als der, den Sie bereit sind, für die Aktie zu zahlen, was zu einem Fehlkauf Ihrerseits führt. Wenn Sie z. B. auf einem Markt, der sich schnell bewegt, auf die Schaltfläche "Kaufen" drücken, während der Kurs $100 beträgt, kann Ihr Auftrag zum höheren Kurs von $101 ausgeführt werden.

Limitierter Auftrag: Aufgrund der Limit-Order können Sie keine Kursverluste auffangen. Sie werden aufgefordert, den höchstmöglichen Preis einzugeben, den Sie zu zahlen bereit sind. Wenn Sie über die Schaltfläche die Option "Kauf" wählen, führt der Broker Ihre Transaktion nur zum aktuellen Kurs aus. In Zeiten schneller Kursbewegungen wird Ihr Auftrag jedoch nicht ausgeführt.

Grenzwert stoppen: Sie können Ihren Bestand verkaufen, sobald er den von Ihnen mit diesem Auftrag gewählten Preis erreicht. Beispiel: Sie möchten Ihren Artikel für $125 verkaufen, gehen aber für $100 auf den Markt. Wenn der Preis das von Ihnen festgelegte Zielniveau erreicht, wird der Handelsplattform wird der Verkaufsauftrag automatisch ausgeführt. So steigen Sie aus dem Geschäft aus und sichern sich gleichzeitig einen Gewinn.

Verluststopp: Aufgrund des Stop-Losses können Sie nicht Ihr gesamtes Geld mit einem einzigen Handel verpulvern. Sie geben zum Beispiel $100 ein. Da Sie den Geldbetrag, den Sie bei der Transaktion verlieren, auf 5% begrenzen möchten, platzieren Sie einen Stop-Loss-Auftrag für $95. Die Handelsplattform wird Ihren Stop-Loss-Auftrag ausführen, wenn der Kurs auf dieses Niveau fällt. Damit steigen Sie aus dem Geschäft aus, bevor der Kurs abstürzt, und begrenzen den Geldbetrag, den Sie verlieren.

Den Auftrag ausführen

Nachdem Sie festgestellt haben, welche Auftragsart am besten zu Ihrer Handelsstrategie passt, müssen Sie diesen Plan in die Tat umsetzen und Ihre Transaktion durchführen. Füllen Sie das Auftragsformular auf Ihrer Handelsplattform aus und geben Sie dabei das Tickersymbol, die Auftragsart und die Anzahl der Aktien an, die Sie kaufen möchten. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Order", um den Vorgang abzuschließen. Der Makler wird den Auftrag sofort erteilen und nach Abschluss der Transaktion bestätigen.

Achten Sie auf die Veränderungen auf dem Markt

Die Veröffentlichungen von Apple, einschließlich Finanzberichten, Gewinnmitteilungen, Prognosen, Produkteinführungen oder Übernahmen, sind fantastische Gelegenheiten für extreme Volatilität. Apple ist ein führendes Technologieunternehmen. Änderungen im Kursverlauf können durch die Anfälligkeit von Microsoft für anderen Marktdruck verursacht werden. Diese Faktoren können sich ändern.

Wie man mit eToro Aktien von Apple(AAPL) kauft

Registrieren Sie sich für ein Konto bei eToro

Es dauert nur ein paar Minuten, um sich bei eToro. Die einzigen Informationen, die für die Erstellung eines Kontos bei eToro erforderlich sind, sind eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Wenn Sie jedoch eine finanzielle Einzahlung vornehmen und mit dem Handel beginnen möchten, müssen Sie einige weitere persönliche Informationen angeben, damit Ihre Identität bestätigt werden kann.

Vervollständigen Sie Ihr eToro Profil

Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie Ihr eToro Profil nach der erfolgreichen Eröffnung eines Kontos bei eToro einrichten. Damit eToro die relevanten AML- und CTF-Anforderungen erfüllen kann, benötigt das Unternehmen die oben genannten Informationen. Suchen Sie unter Ihrem Benutzernamen nach dem Link "Profil vervollständigen" und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Einzahlung auf Ihr eToro Konto

Sie können auf Ihr eToro-Konto einzahlen, sobald alle entsprechenden Verifizierungsschritte abgeschlossen sind. Der niedrigste Betrag, der auf ein eToro-Konto eingezahlt werden kann, ist derzeit $200 oder der entsprechende Betrag in anderen Währungen. Auf der Website können die Benutzer eine von sieben Einzahlungsoptionen wählen. (Kreditkarten; Debitkarten; PayPalWire Transfer; Skrill; Neteller; WebMoney; oder UnionPay.

TIPP: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie mehr Zeit brauchen, um für den Aktienhandel mit echtem Geld bereit zu sein, können Sie die Funktion des virtuellen Portfolios nutzen, die eToro anbietet, um verschiedene Handelsmethoden zu üben, ohne Gefahr zu laufen, Geld zu verlieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche unter Ihrem Profilnamen klicken, können Sie zwischen Ihrem echten und Ihrem virtuellen Portfolio wechseln. Sie erhalten $100.000 an virtuellem Geld, das Sie für den Handel mit jedem Instrument verwenden können, das Ihnen von eToro zur Verfügung gestellt wird. Es steht Ihnen frei, dieses Geld zu verwenden, wie Sie es für richtig halten.

In Aktien von Apple investieren

Nachdem Sie Geld auf Ihr eToro Konto eingezahlt haben, können Sie mit dem Aktienhandel auf der Plattform beginnen. Sie können eine Aktie kaufen oder leerverkaufen, je nachdem, wie Sie das Verhalten des Marktes in der Zukunft einschätzen. Sie können Aktien von Apple kaufen, indem Sie zum Suchfeld ganz oben auf der eToro Oberfläche gehen und entweder den Unternehmensnamen oder das Tickersymbol der Aktie, die Sie kaufen möchten, eingeben. Sie werden auch in der Lage sein, wichtige Informationen über die Aktie zu finden, wie z.B. die Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnungen und noch mehr Informationen, zusätzlich zu dem aktuell angezeigten Kursdiagramm. Research wird für bestimmte Aktien zur Verfügung gestellt Aktien auch.

Um einen Auftrag für Apple-Aktien zu erteilen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Handeln". Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Anpassungen zu jedem Aspekt Ihres Handels vornehmen können.

Wenn Sie oben rechts auf dem Bildschirm zwischen "Handel" und "Auftrag" wechseln, haben Sie die Möglichkeit, die Aktie entweder zum besten verfügbaren Preis zu kaufen oder den genauen Preis einzugeben, zu dem Sie die Aktie erwerben möchten. Im unteren Bereich des Bildschirms können Sie Ihre Stop-Loss-, Leverage- und Take-Profit-Ebenen konfigurieren. Take Profits dienen dazu, Gewinne zu realisieren, indem die Position automatisch geschlossen wird, sobald sie einen bestimmten Wert über unserem Einstiegskurs erreicht. Stop-Losses definieren den maximalen Verlust, den Sie bereit sind, bei dem Handel zu akzeptieren, während Stop-Losses den maximalen Verlust definieren, den Sie bereit sind, bei dem Handel zu akzeptieren. Sobald Sie auf "Geschäft eröffnen" klicken, wird Ihr Auftrag übermittelt, und Ihr Handel sollte innerhalb kurzer Zeit ausgeführt werden.

Behalten Sie die Entwicklung Ihrer MSFT-Aktie im Auge.

Sobald Ihr Auftrag bearbeitet wurde, können Sie den Fortschritt Ihres Handels im Bereich "Portfolio" verfolgen. Wenn Sie mit den Werten, die Sie im vorherigen Abschnitt für Ihren Stop-Loss und Take-Profit festgelegt haben, nicht zufrieden sind, können Sie diese Werte ändern. Sie können aus dem Handel aussteigen, indem Sie auf das X-Symbol auf der rechten Seite klicken.

Schlussfolgerung

Wenn Sie daran interessiert sind, Apple-Aktien über eine Online-Plattform zu kaufen, ist eToro eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Die Benutzeroberfläche der Plattform ist geradlinig und einfach zu bedienen, was sie ideal für Anfänger macht, während die Plattform selbst eine umfassende Reihe von Fähigkeiten bietet. eToro ist eine Plattform, die Ihnen nicht nur die Möglichkeit gibt, mit traditionellen Finanzanlagen wie Aktien, ETFs und Indizes zu handeln, sondern auch die Möglichkeit bietet, mit Kryptowährungen. Die Copy-Trading-Funktion ist auch für Nutzer von Vorteil, die in ein diversifiziertes Aktienportfolio investieren wollen, die konkrete Zusammensetzung des Portfolios aber lieber einem erfahreneren Anleger überlassen möchten.

Berkshire Hathaway-AktieLyft-Aktie kaufenSony-Aktien kaufen
In NVIDIA-Aktien investierenKauf von Paypal-AktienTwilio-Aktien kaufen
Spotify-Aktien kaufenSnapchat-Aktien kaufenTwitter-Aktien kaufen
Investieren in Shopify-AktienApple-Aktien kaufenCoinbase-Aktie kaufen
Kauf von Airbnb-AktienPalantir-Aktien kaufenWie man Disney-Aktien kauft